Auslandsreisekrankenversicherung auch für privat Krankenversicherte wichtig

10. März 2020

Grundsätzliches

Erkranken Sie im Urlaub, trägt die Auslandsreisekrankenversicherung die Kosten für Ihre ärztliche Behandlung, Ihre Unterbringung im Krankenhaus, Ihre Versorgung mit Medikamenten sowie die Kosten für einen Rücktransport, sofern dieser sinnvoll ist. Sie werden dabei als Privatpatient behandelt.

Versichert sind üblicherweise Reisen bis zu 8 Wochen bzw. maximal 56 Tage je Reise. Der Beitrag für eine versicherte Person beträgt nur ca. 10.- EUR jährlich. Der Vertrag verlängert sich automatisch von Jahr zu Jahr. Es ist natürlich auch möglich nur eine einzelne Auslandsreisen individuell abzusichern, nach diesen erlischt jedoch dann der Versicherungsschutz wieder.

Besonderer Nutzen für privat Krankenversicherte (PKV)

Grundsätzlich sind Auslandsaufenthalte weltweit in einer Krankheitskostenvollversicherung mitversichert, jedoch gibt es auch einige Tarife bei denen der versicherte Umfang geringer ist. Zu ihnen zählen beispielsweise „Spartarife“, der Basistarif, die studentische Krankenversicherung etc.. Bei diesen Tarifen kann es z.B. sein, dass sich der Versicherungsschutz nur auf Länder innerhalb der Europäischen Union/Europäischer Wirtschaftsraum sowie der Schweiz erstreckt, ein weltweiter Versicherungsschutz nur für 4 Wochen besteht, die Kosten für einen Rücktransport nicht versichert sind oder eine Kostenerstattung nur in ähnlicher Höhe, wie in der gesetzlichen Krankenversicherung erfolgt. Durch den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung werden diese Deckungslücken geschlossen.

Des Weiteren können privat Krankenversicherte ihre Beitragsrückerstattung für Ihre Krankheitskostenvollversicherung weiterhin sichern, wenn sie im Ausland erkranken, indem die Kostenerstattung über die Auslandsreisekrankenversicherung erfolgt.

Darüber hinaus wirken sich Selbstbehalte aus der Krankheitskostenvollversicherung nicht auf die Kostenerstattung aus, wenn eine Auslandsreisekrankenversicherung besteht und diese in Anspruch genommen wird.

Also auch für privat Krankenversicherte ist der Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung eine sinnvolle Ergänzung zur privaten Krankheitskostenvollversicherung.

Ähnliche Artikel

22. Mai 2021
Icon gesundheit
Private Krankenversicherung - die wichtigsten Tipp...

Tarife richtig auswählen, bestehende Verträge optimieren, Beiträge dauerhaft niedrig halten und viele weitere Expertentipps mit Mehrwert.

27. Feb. 2021
Icon gesundheit
Krankheitskostenvollversicherung

Die wichtigsten Expertentipps zum Thema Krankenvollversicherung. Richtig auswählen, Beiträge niedrig halten und vieles mehr. Experten in Ihrer Nähe finden.

17. Jan. 2021
Icon gesundheit
Auslandsreisekrankenversicherung

Die wichtigsten Tipps mit Mehrwert rund um das Thema Auslandsreisekrankenversicherung, Versicherungsexperten in Ihrer Nähe finden.