Schaden Hausratversicherung - was ist zu tun?

29. Mai 2020

Was Sie schon vor Eintritt eines Schadenfalls tun sollten

Inventarliste und/oder Fotos erstellen
Wenn es in der Hausratversicherung zu einem Schadenfall gekommen ist, z.B. durch einen Brand oder Diebstahl, muss dem Versicherer gemeldet werden, was zerstört oder entwendet worden ist. Der Versicherer kann dann den finanziellen Schaden für diese gemeldeten Dinge ersetzen.

Da man in der Regel nicht seinen gesamten Hausrat im Gedächtnis hat, besteht die Gefahr, dass versicherte Dinge vergessen und dann folglich nicht ersetzt werden. Aus diesem Grunde empfiehlt es sich eine Inventarliste zu erstellen, in der Sie alle Möbel, Einrichtungsgegenstände, elektrischen Geräte, Wertsachen etc. dokumentieren. Im Schadenfall können Sie dann leicht prüfen, was z.B. zerstört oder entwendet wurde und dies Ihrem Versicherer melden. Dadurch stellen Sie sicher, dass Ihnen der gesamte Schaden ersetzt wird.

Wenn Sie es sich noch leichter machen wollen: Machen Sie mit Ihrem Handy oder Fotoapparat Fotos von allen Räumen, den Wertgegenständen etc. Im Schadenfall können Sie dann leicht eine vollständige Inventarliste für Ihren Versicherer zur Schadenregulierung erstellen.

Inventarliste und Fotos sollten von Zeit zu Zeit aktualisiert werden.

Was nach Eintritt des Schadenfalls zu tun ist

Kleinere Schäden können ggf. durch Ihren Versicherungsexperten beglichen werden
Oftmals haben Versicherungsexperten eine Schadenregulierungsvollmacht, deren maximale Höhe von Experte zu Experte variieren kann. Sprechen Sie bei kleineren Schäden (bis ca. 1.000 EUR) Ihren Versicherungsexperten an, ggf. kann dieser Ihren Schaden direkt vor Ort regulieren.

Bei größeren Schäden direkt Versicherer kontaktieren
Warum ist dies sinnvoll?

  • Bei größeren Schäden kann der Versicherer direkt sein eigenes Handwerkernetzwerk oder Kooperationspartner mit der Schadenbehebung beauftragen. Sie müssen sich dann um nichts mehr kümmern
  • Ebenfalls wird der Versicherer bei größeren Schäden einen Sachverständigen beauftragen, der den Schaden vor Ort begutachtet
  • Sofern Sie selbst Handwerker mit der Schadenbehebung beauftragen wollen, sollten Sie deren Kostenvoranschläge erst mit Ihrem Versicherer abstimmen, bevor die Schadenbehebung beginnt. Damit stellen Sie sicher, dass Sie später nicht auf einen Teil der Handwerkerkosten sitzen bleiben

Ein Handwerker-Service hilft Zeit zu sparen und Nerven zu schonen

Kommt es zu einem Schadenfall, z.B. weil Leitungswasser im Haus ausgelaufen ist oder bei Ihnen eingebrochen worden ist, müssen zahlreiche verschiedene Handwerker (Gewerke) zur Schadenbehebung schnellstens beauftragt und gesteuert werden. Sofern man hiermit nicht vertraut ist, kostet dies viel Zeit und Nerven.

Daher ist es sinnvoll eine Hausratversicherung bei einem Versicherer abzuschließen, der einen kostenfreien Handwerker-Service anbietet. Der Versicherer bzw. dessen Handwerkernetzwerk wickelt dann die Schadenbehebung komplett für Sie ab. Er übernimmt die vollständige Organisation/Steuerung der Instandsetzung und nimmt außerdem die Abrechnung mit den Handwerkern vor.

Überlegen Sie also auch beim Vergleich/Abschluss einer Hausratversicherung, ob Ihnen ein kostenloser Handwerker-Service im Ernstfall ggf. einen etwas höheren Beitrag wert ist.

Im Schadenfall bzw. nach dessen endgültiger Regulierung haben Sie ein außerordentliches Kündigungsrecht. Die Kündigung muss innerhalb von einem Monat nach der Regulierung des Schadens oder nach Ablehnung einer Schadenzahlung durch Ihren Versicherer, bei Ihrem Versicherungsunternehmen eingegangen sein.

Ähnliche Artikel

13. Feb. 2021
Icon haus
Hausratversicherung

Die wichtigsten Tipps rund um das Thema Hausratversicherung. Vergleich, Abschluss, bestehende Verträge optimieren, Schadenfall und vieles mehr.

02. Juni 2020
Icon haus
Vergleich Hausratversicherung - wichtige Deckungen...

Erfahren Sie hier, welche Deckungen eine moderne Hausratversicherung beinhalten sollte, damit Ihr Versicherer im Schadenfall leistet.

06. Mai 2020
Icon lightbulb
Tipps, falls Ihr Versicherer die Schadenzahlung ve...

Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten für den Fall auf, dass Ihr Versicherer Ihnen eine Schaden- bzw. Leistungszahlung verweigert.